Die ehrwürdige Stadt Troyes reicht bis in die Antike zurück. Heute befindet sich die Stadt in einem bedeutenden Wandel, der 1970 begann. Dieses langsame und geduldige Programm zur Restaurierung des Kulturerbes der Stadt geht einher mit der Entwicklung ihrer Wirtschaft.

An erster Stelle der Liste der Sehenswürdigkeiten steht die fabelhafte Sammlung von Fachwerkhäusern, auf die die Stadt stolz ist. Sie haben ein glorreiches Facelifting erhalten und sind in einer Vielzahl von Farben geschmückt. Auch das Wasser, auf dem die Stadt gegründet wurde, ist wieder in den Mittelpunkt gerückt.
Die Kais an der Seine sind ein beredtes Zeugnis dafür. Bevor sich der Fluss durch Paris schlängelt, durchquert er die ehemalige Hauptstadt der Grafen der Champagne, wo er vom Geist der Mäßigung durchdrungen wird.

Die Stadt hat menschliche Ausmaße, und das Land ist nie weit !
Die Champagne Métropole von Troyes empfängt heute die Besucher auf der Durchreise mit Freude. Lassen Sie sich erobern!

Die Champagnermessen

Die Champagnermessen

Das Viertel Saint-Jean-au-Marché Hauptsächlich im Stadtgebiet stößt man auf Zeugen aus der Zeit der großen Champagnermärkte, die um den Johannistag (9. – 15. Juli) und zu Saint Rémi (1. oder 2. November) stattfanden. Die gewundenen Gassen, Plätze und...

Architektur

Architektur

Troyes aus Holz und Stein Von allen Städten in Frankreich und Navarra, in denen es noch gut erhaltene Fachwerkhäuser gibt, ist Troyes vielleicht die mit dem reichsten, homogensten, am besten erhaltenen oder am besten restaurierten...

Das Buch

Das Buch

Troyes, die Stadt des Romans Geschriebenes und Gedrucktes nehmen in der Geschichte von Troyes einen wichtigen Platz ein. In der Stadt werden nacheinander erst der Roman und anschließend das Taschenbuch erfunden. Sie ist auch einer der...

Romantik in Troyes

Romantik in Troyes

In Troyes gerät der Geist ins Wanken und das Herz schlägt schneller. Hier schlägt das Herz schneller Eineinhalb Stunden von Paris entfernt erhebt sich eine Renaissance-Stadt, die die französische Lebenskunst verkörpert. Ihre bunte Mischung aus Fachwerkhäusern,...

Templer

Templer

Der Orden der Tempelritter In den Jahren 1118/1119 riefen Hugues de Payns, Geoffroy de Saint Omer und 7 andere Gefährten eine Schutztruppe ins Leben, die aus „Mönchsrittern“ bestand. Ihre Aufgabe war es, die Straße der Pilger zu überwachen und...

Troyes and das wasser

Troyes and das wasser

Troyes wurde, wie zahlreiche andere Städte auch, am Wasser erbaut. Dadurch konnten sich die Berufsstände wie Gerbereien, Papiermühlen, Färbereien und Textilhersteller dank der Mühlen zum Walken der Laken entwickeln und ihre Geschäfte betreiben … Und...

Textilindustrie und Fabrikverkäufe

Textilindustrie und Fabrikverkäufe

Troyes = Shopping! Die „Magasins d’usine et de négoce“ in Troyes entstanden in den 60er Jahren, um die Restbestände der lokalen Industrieunternehmen abzusetzen. Fabrikverkäufe für die breite Öffentlichkeit. Die Fabrikverkäufe waren zunächst dem Personal der...